Kanzlei Fathieh – Rechtsanwälte in Heidelberg

Datenschutz­erklärung

Kanzleitelefon 06221 / 97 99 20

Nachstehend erhalten Sie Informationen zur Erfassung und Speicherung von personenbezogenen Daten sowie über die Art und den Zweck der Verwendung dieser Daten bei Benutzung dieser Webseite.

Zu statistischen Zwecken werden z.B. das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuches, die von Ihnen abgerufene Datei und auch der von Ihnen verwendete Browser erfasst.

Wenn Sie mit Ihrem Browser unsere Webseite aufrufen, werden durch diesen automatisch Informationen zu dem Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Automatisch wird die IP-Adresse des Endgerätes von dem der Abruf unserer Webseite erfolgt, erfasst und bis zur automatisch erfolgenden Löschung gespeichert. Ferner wird die Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseite zugreifen, erfasst, sogenannte Referrer-URL. Gegebenenfalls werden auch das Betriebssystem und der Name Ihres Internetproviders temporär in einem sogenannten Logfile bis zur automatischen Löschung gespeichert. Die oben benannten Daten werden zum reibungslosen Verbindungsaufbau unserer Webseite verarbeitet und um zu gewährleisten, dass Sie unsere Seite komfortabel nutzen können. Weitere Erhebungszwecke sind die Systemstabilität und Systemsicherheit. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Aus den zuvor benannten Gründen ergibt sich das berechtigte Interesse der Kanzlei Fathieh zur Datenerhebung. Wir werden diese Daten unter keinen Umständen verwenden, um Rückschluss auf Ihre Person zu erhalten.

Wenn Sie uns mittels E-Mail kontaktieren, werden wir Ihre Kontaktdaten nutzen, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Wir löschen diese wieder, wenn es zu keinem Mandatsverhältnis kommt.

Auf der Webseite der Kanzlei Fathieh eingebettete Videos

Auf den Unterseiten der vorliegenden Webpräsenz sind teilweise Videos eingebettet, welche zuvor im YouTube-Kanal der Kanzlei Fathieh veröffentlicht worden sind. Wenn Sie eine Unterseite der Kanzlei Fathieh aufrufen, auf der ein Video eingebettet worden ist, wird insofern eine Verbindung zu den Servern der Videoplattform YouTube LLC. erzeugt und das eingebettete Video wird für Sie in Ihrem Browser auf diese Weise dargestellt. Für das Einbetten der YouTube-Videos wurde von der Kanzlei Fathieh der erweiterte Datenschutzmodus auf allen Unterseiten verwendet. Laut Mitteilung von YouTube werden jedoch von der Videoplattform nur dann Daten der Besucher der Webseite im erweiterten Datenschutzmodus gespeichert, wenn diese das Video abspielen. Der Videoplattform YouTube wird so ersichtlich, welche Unterseite unserer Kanzlei mit eingebettetem Video Sie angesehen haben. Sofern Sie gerade als Mitglied bei YouTube eingeloggt sind, wird diese Information Ihrem dortigen Benutzerkonto zugeordnet. Die Videoplattform YouTube setzt Cookies ein, welche Rückschlüsse auf Ihr Nutzungsverhalten erlauben. Wenn Sie das Setzten von Cookies verhindern wollen, können Sie dies in den Einstellungen Ihres Browsers tun. Auch das Starten des auf der Webseite eingebetteten Videos wird, wenn Sie gerade bei YouTube eingeloggt sind, Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Der YouTube-Plattform wird auch Ihre IP-Adresse bekannt, sobald Sie ein auf der Kanzlei Fathieh eingebettetes YouTube-Video starten. Die Kanzlei Fathieh hat ihre YouTube-Videos auf der Grundlage des Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) eingebettet, um die Kanzlei Fathieh bekannter zu machen und die Webseite der Kanzlei Fathieh nutzerfreundlicher, informativer und ansprechender zu machen. Dieser werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anzusehen. Weiterer Zweck der Einbindung von YouTube-Videos auf der Kanzleiwebseite ist es Ressourcen des Servers zu sparen, auf dem die Kanzleiwebseiten betrieben werden. Möglicherweise kann hierdurch auch die Stabilität des Servers veressert werden, auf dem sich die Kanzleiwebseiten befinden. Auch dieser Zweck ist ein berechtigtes Interesse im Sinne des Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die datenschutzrechtlichen Bestimmungen, also die Datenschutzkonformität, sind bei Nutzung dieser Videoplattform durch YouTube einzuhalten. Die vorgenannte Videoplattform wird von YouTube LLC. verantwortet. Der Hauptgeschäftssitz dieser Videoplattform befindet sich in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, in den Vereinigten Staaten von Amerika. Bei YouTube handelt es sich um ein Google-Unternehmen. Google Inc., mit Geschäftssitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, in den USA vertritt YouTube LLC. Informationen zum Datenschutz und zur Datenverarbeitung von Google und deren Videoplattform erhalten Sie auf folgender Seite: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Virtueller 360 Grad Panoramarundgang durch die Räumlichkeiten der Kanzlei

Sofern Sie die Seiten Anwälte oder Innenansicht aufrufen, erfolgt eine Verbindung zum Server von Google Inc., und auf diese Weise wird der virtuelle 360-Grad-Rundgang der Kanzlei in Ihrem Browser angezeigt. Dem Unternehmen Google. Inc. wird so ersichtlich, dass Sie die Seiten „Innenansicht“ oder „Anwälte" aufgerufen haben. Der Geschäftssitz von Google Inc. nebst einem Link mit ausführlichen Hinweisen zum Datenschutz und zur Datenerhebung durch dieses Unternehmen wurde bereits im vorherigen Absatz dargestellt. Bei Aufruf einer der oben benannten Seiten wird für Google, mit Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika, auch Ihre IP-Adresse ersichtlich. Die Einbindung des virtuellen Rundgangs von dem Besprechungszimmer bis zum Eingangsbereich der Kanzlei als Google Map durch die Kanzlei Fathieh erfolgt auf der Grundlage des Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), um den Onlineauftritt der Kanzlei Fathieh für den Nutzer ansprechender, nutzerfreundlicher und informativer zu machen, also zu Werbezwecken. Dies ist ein berechtigtes Interesse im Sinne des Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Google verwendet gemäß dessen oben als Link für Sie erreichbarer Datenschutzerklärung Cookies. Sie können dies verhindern, in dem Sie eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser vornehmen. Für die Einhaltung der Datenschutzkonformität bei Nutzung der Google Dienste ist Google Inc. verantwortlich. Sie finden dessen Datenschutzerklärung, wenn Sie oben ersichtlichem Link zu dem Unternehmen Google folgen.

Änderungen an der vorliegenden Datenschutzerklärung und Aktualität

Die vorliegende Datenschutzerklärung hat den Stand 16. Juli 2018. Änderungen der Datenschutzerklärung sind aufgrund der ständigen Weiterentwicklung unserer Webseite oder gesetzlicher Vorgaben oder behördlicher Anordnung möglich.

Widerrufsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten gemäß Artikel 6 Absatz 1, Buchstabe f verarbeitet werden, haben Sie gemäß Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, wenn entweder Gründe dafür vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, oder wenn sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.

Weitere Betroffenenrechte, u.a. Auskunftsrechte, insbesondere Löschung

Gemäß Artikel 15 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben Sie ein Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, welche Ihrer personenbezogenen Informationen durch uns verarbeitet wurden. Sie können unter anderem über Verarbeitungszwecke und die Kategorien der personenbezogenen Daten verlangen, welche verarbeitet wurden oder werden, und über die Speicherdauer. Sie haben gemäß Artikel 15 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) auch ein Recht auf Auskunft über die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt werden, und über das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Widerspruch, die Löschung und auf Einschränkung der Verarbeitung. Sie haben ferner das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling besteht und gegebenenfalls aussagekräftige Informationen zu diesbezüglichen weiteren Einzelheiten zu fordern.

Sie haben ferner das Recht, unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger über Ihre bei der Kanzlei Fathieh gespeicherten personenbezogenen Informationen zu verlangen, die bei der Kanzlei Fathieh über Sie gespeichert werden.

Ferner haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer in der Kanzlei Fathieh gespeicherten personenbezogenen Informationen zu fordern, wenn nicht deren Verarbeitung notwendig ist, um das Recht auf freie Meinungsäußerung und Kommunikation auszuüben, oder wenn deren Verarbeitung zur Verteidigung, Geltendmachung oder Ausübung von Rechten erforderlich ist.

Darüber hinaus haben Sie gemäß Art 18 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern, wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen oder die Daten von uns nicht mehr benötigt werden, Sie diese Daten jedoch zur Verteidigung oder Ausübung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie in Gemäßheit des Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Regelmäßig können Sie sich hierzu an die Aufsichtsbehörde unseres Kanzleisitzes, Ihres Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, welche Sie der Kanzlei Fathieh bereitgestellt haben, gemäß § 20 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in einem strukturierten, maschinenlesbaren und gängigem Format zu erhalten oder alternativ die Übermittlung an einen Verantwortlichen zu verlangen.

Sie haben gemäß Artikel 7 Absatz 3 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) das Recht, Ihre uns erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Wir können dann die Datenverarbeitung, die auf der von Ihnen widerrufen Einwilligung beruht, dann in Zukunft nicht mehr fortführen.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten gemäß Artikel 6 Absatz 1, Buchstabe f verarbeitet werden, haben Sie gemäß Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, wenn entweder Gründe dafür vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, oder wenn sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch die

Kanzlei Fathieh

Poststraße 2

69115 Heidelberg

Tel: 06221 / 97 99 20

Telefax: 06221 / 97 99 99

E-Mail: info@kanzlei-fathieh.de

Herr Rechtsanwalt Kian Fathieh ist Ansprechpartner der Kanzlei Fathieh im Hinblick auf den Datenschutz und unter info@kanzlei-fathieh.de erreichbar.

Rechtsanwälte der Kanzlei Fathieh

Rechtsanwälte der Kanzlei Fathieh

Kanzlei Fathieh
Kanzlei Fathieh – Rechtsanwälte in Heidelberg

Poststraße 2
69115
Heidelberg

Telefon: 06221 979920

Kanzleigebäude Poststraße 2 Heidelberg